Workshop für rumänische Geigenmusik

in English here

Einführung in die rumänische Musik mit Jean-Christophe Gairard

 

Nach Gehör verschiedene Melodien aus Rumänien üben: Zunächst werden wir gemeinsam verschiedene Melodien hören, die aus einigen Regionen Rumäniens stammen. Wir werden die Instrumente und ihre Rolle in der Musik identifizieren. Wir werden die Struktur bestimmen, indem wir die Teile entsprechend der Melodie und der Basslinie hören.

Da die rumänische Musik durch mündliche Überlieferung lebt, werde ich einige Melodien unterrichten und die Besonderheiten der Stile (Verzierungen) aufzeigen. Für fortgeschrittene Spieler kann ich verschiedene Arten der Verzierung, Variationen, Versionen von Melodien, zweite Stimmen und wie man sie nach der ersten Stimme und Harmonie findet/spielt, zeigen.

Außerdem werden wir Zeit damit verbringen, die Akkorde und Basslinien zu lernen. Natürlich werden wir auch ein wenig über Musiktheorie sprechen (Harmonielehre).

 

Wann: Freitag, 20. – Sonntag 22. November 2020, Fr.: 17:30 – 20:00 Uhr, Sa.: 10:00 – 16:00 Uhr, So. 10:00-16:00 Uhr (Samstag und Sonntag machen wir Mittagspause von 13:00-14:30 Uhr
Wo: Werkstadthaus, Aixerstrasse 72, Tübingen
Wieviel: €120, (€100 ermäßigt), einzelne Tage Samstag/Sonntag €60, Freitag €25

 

Anmeldeschluss ist der 6.November2020. Die Anmeldung ist erst komplett mit einer Überweisung des Teilnahmebeitrags auf folgendes Konto: Kathryn Döhner, VR Bank Schwäbisch Hall, IBAN: DE10622901100043827004 Verwendungszweck: Geigenworkshop Jean Christophe

Bis zum 6. November kann die Anmeldung kostenlos storniert werden. Danach können wir leider keine Rückzahlungen mehr machen um etwas Planungsicherheit zu haben (ausgenommen Fälle von höherer Gewalt).

ANMELDUNG: